Welcher
Radtyp
bist du?

Find es heraus und teste zwei Wochen lang kostenlos dein Fahrrad!

Mit der Aktion „Fulda sattelt auf!“ möchte die Stadt Fulda das Radfahren in der Region fördern und bietet in diesem Rahmen von Mai bis August die Möglichkeit an, verschiedene Radtypen kostenlos zu testen. Dadurch werden BürgerInnen der Stadt in die Lage versetzt, den täglichen Gebrauch von E-Bike, Renn-, Holland- oder Lastenrad ausgiebig und unkompliziert auszuprobieren. Radfahren fördert die Gesundheit, integriert das Rad in den Tagesablauf und leistet einen nachhaltigen Beitrag für unser Klima. Als Besonderheit und gemeinschaftliches Projekt kann sich bspw. eine Familie vier Erwachsenen-E-Bikes für zwei Wochen leihen und ihren Wagen in der Garage stehen lassen. Egal ob mit elektrischer Unterstützung, auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen, in die Schule oder in den Kindergarten – mit dem Rad geht’s auch. Dabei liegen uns die gesammelten Erfahrungen, Meinungen sowie kritischen Aspekte der Teilnehmenden besonders am Herzen. Mit den erworbenen Eindrücken verfolgen wir das Ziel, die Radinfrastruktur in Fulda zukünftig weiter auszubauen und zu verbessern. Der Radverleih erfolgt über E-Bike Fulda von Ralf Neu Events.

Welches Rad passt zu dir? Find es heraus.

E-Lastenrad – Stadt Fulda

Lastenrad

Hollandrad – Stadt Fulda

Hollandrad

Elektrofahrrad: Fulda sattelt auf | Stadt Fulda

E-Bike Hercules

Rennrad – Stadt Fulda

Rennrad

SUSHI Bike California Roll – Fulda sattelt auf | Stadt Fulda

E-Bike SUSHI „California Roll“

E-Lastenrad – Stadt Fulda

Lastenrad

Hollandrad – Stadt Fulda

Hollandrad

Elektrofahrrad: Fulda sattelt auf | Stadt Fulda

E-Bike Hercules

Rennrad – Stadt Fulda

Rennrad

SUSHI Bike California Roll – Fulda sattelt auf | Stadt Fulda

E-Bike SUSHI „California Roll“

Teilnahme­bedingung

  • Der Radverleih erfolgt über Ralf Neu Events (E-Bike Verleih Fulda).
  • Bei der Radübergabe wird ein Mietvertrag mit Ralf Neu Events abgeschlossen.
  • Im zweiwöchigen Zeitraum muss fast ausschließlich das Rad genutzt werden. Die Überprüfung erfolgt über den installierten Tacho.
  • Die Teilnehmenden müssen Erfahrungen, Meinungen, Anregungen, Kritik und Ideen über den Hashtag #fuldasatteltauf in den bekannten sozialen Netzwerken teilen.
  • Die Teilnehmenden müssen ihren Wohnsitz in der Stadt Fulda führen. Die Nutzung des Rads beschränkt sich auf den alltäglichen Gebrauch rund um den Wohnsitz. Eine Mitnahme bspw. zur Nutzung am Urlaubsort ist nicht gestattet.
  • Die Teilnehmenden müssen volljährig sein oder das Einverständnis des Erziehungsberechtigen nachweisen.
  • Bei der Radübergabe müssen sich die Teilnehmenden mit einem amtlichen Dokument wie bspw. Personalausweis, Reisepass oder Meldebescheinigung ausweisen.
  • Die Teilnehmenden erhalten bei der Übergabe durch Ralf Neu Events eine Einweisung in die wesentlichen Funktionen des Radtyps sowie allgemeine Sicherheitshinweise. Die Reinigung und Wartung der Räder erfolgt durch Ralf Neu Events.
  • Es besteht keinerlei Anspruch, ein E-Bike oder einen speziellen Radtyp testen zu dürfen. Jeglicher Rechtsweg ist an dieser Stelle ausgeschlossen.
  • Die Aktion „Fulda sattelt auf“ wird im Zeitraum vom 01. Mai bis 31. August 2022 angeboten.
Welcher Radtyp bist du? – Fulda sattelt auf

Unsere Fahrrad­auswahl

E-Bike SUSHI California Roll

Key Features

Das SUSHI Elektrofahrrad „California Roll“ mit Motorunterstützung ist der ideale Begleiter für die Stadt und überzeugt durch modernes Design und seine „Leichtigkeit“

  • Als Tiefeinsteiger (Wave) mit vorderem und/oder hinterem Gepäckträger verfügbar.
  • Reichweite: bis zu 40 km (2. Akku wird mitgeliefert)
  • Akkukapazität: 125 Wh
  • Aufladezeit: 3h
  • Automatisches Schaltwerk
  • Tektro M280 Scheibenbremsen (mechanisch)
  • Gewicht: 16 kg

E-Lastenrad Drive Cargo N3.8 ZR

Key Features

Das “E-Lastenrad Drive Cargo N3.8 ZR“ ist ein kompaktes Transportrad, das die komfortablen Fahreigenschaften der Wendigkeit, Leichtläufigkeit und des schnellen Schubs in sich vereint.

  • Ladefläche mit eigenen Boxen: 400 x 210 mm
  • Das Wechselsystem „Fix & Flexi“ ermöglicht es, weitere Boxen fest anzubringen. Die Transportbehälter lassen sich schnell abnehmen (für Kindertransport nicht nutzbar).
  • Transportvolumen von ungefähr 140 Liter, zulässiges Gesamtgewicht 200 kg
  • Abmessungen: 210 cm Länge
  • Mit Speedlifter Twist quergestelltem Lenker umklappbar und einklappbaren Pedalen beträgt die Breite 30 cm.
  • Reichweite: bis zu 120 km
  • Akkukapazität: 500 Wh
  • Aufladezeit: 3 Std.
  • Hohe Leistungsfähigkeit dank des CX-Motors von Bosch
  • Pedalkräfte per Gates CDX Zahnriemen auf dem Hinterrad
  • Stufenlose Enviolo-Gangschaltung

Bergamont Summerville N7 CB grey

Hollandrad – Stadt Fulda

Key Features

Das Hollandrad „Bergamont Summerville N7 CB grey” besteht aus einem leichten Aluminiumrahmen.

  • Wartungsarme Shimano Nexus 7-Gang Nabenschaltung mit Rücktrittbremse
  • Breite und komfortable Schwalbe Big Ben Bereifung
  • Ergonomisch bequemer Sattel und komfortable Griffe im Retro Look
  • Formschöner Aluminium-Gepäckträger mit multifunktionalem Racktime Snapit System

E-Bike Hercules ROBERT/A R7

Elektrofahrrad: Fulda sattelt auf | Stadt Fulda

Key Features

Das Hercules Elektrofahrrad „ROBERT/A R7“ mit Motorunterstützung ist für alle Geländearten geeignet – von flach bis steil, von Asphalt bis Trail. Der Antrieb ist flexibel einstellbar.

  • Als Tiefeinsteiger (Wave) verfügbar.
  • Reichweite: bis zu 120 km
  • Akkukapazität: 400 Wh
  • Aufladezeit: 3h
  • Schaltwerk Shimano Nexus 7-Gang Rücktrittbremse
  • Bremsen HS11, hydraulische Felgenbremse
  • Gewicht: 26 kg

Lapierre Sensium AL 200

Rennrad – Stadt Fulda

Key Features

Das „Rennrad Lapierre Sensium AL 200“ ist ideal für die Langstrecke geeignet. Die gebogenen Sattelstreben bieten vertikalen Komfort und beste Traktion.

  • Bremshebel: Promax RC-481
  • Gangschaltung: 18 Gänge
  • Bremstyp: Promax RC-481
  • Gabel: Sensium AI Carbon/Alloy Steerer
  • Gewicht: 10 kg
  • Lenker: Lapierre Women Alloy 38 cm (S) 40 cm (M, L)
  • Pedale: VP-335 Clips&Strap
  • Rahmen: Sensium AL Supreme 5 Women Alloy Smooth Weldings
  • Schalthebel: Shimano Sora ST-R3000 2x9s
  • Steuersatz: FSA NO.9M/TH 1-1/8“, 36°/36° ACB
  • Vorbau: Lapierre Alloy -7° 31,8 mm 80 cm (S) 90 mm (M,L)

Haftung und Versicherung

Die Räder sind grundsätzlich über Ralf Neu Events versichert. Mit Abschluss des Mietvertrages werden die Miet- und Geschäftsbeziehungen von Ralf Neu Events akzeptiert. Abgedeckt werden Diebstahl und Teilediebstahl.

Die Nutzerin bzw. der Nutzer ist dazu verpflichtet, das zur Verfügung gestellte Rad, falls es nicht genutzt wird, gegen Diebstahl durch die Nutzung der zur Verfügung gestellten Schlösser zu sichern. Im Falle eines Diebstahls muss die Nutzerin bzw. der Nutzer den Schlüssel, das Ladegerät sowie eine Diebstahlanzeige bei der Polizei vorlegen. Verursacht die Fahrerin bzw. der Fahrer einen Unfall bzw. Schäden zu Lasten von Drittpersonen, so haftet diese(r) hierfür selbst und eigenverantwortlich. Der Fahrerin bzw. dem Fahrer wird somit der Abschluss einer Haftpflichtversicherung empfohlen.